Aktuelles

Kurze Wege in Hemelingen/ Vahr
12.04.2019

Kurze Wege in Hemelingen/ Vahr

Jeder kann auf einfachste Art und Weise etwas für den Klimaschutz tun - dafür möchte das Projekt "Klimaschutz in der Nachbarschaft" vom NABU begeistern. Die Themen sind vielfältig und reichen Urban Gardening, Konservierung und Verarbeitung von Früchten und Gemüse über Upcycling und Kosmetik-Herstellung bis hin zur Warmwassergewinnung aus dem Biomeiler. mehr »
Kurze Wege in Blumenthal
11.03.2019

Kurze Wege in Blumenthal

Im alten Zentrum von Blumenthal ist das Projekt „Klimaschutz in Blumenthal - ein Quartier im (Klima-)Wandel“ angesiedelt. Ziel des Projekts ist es, konkrete Angebote und Alternativen für einen klimafreundlichen Alltag zu schaffen und das soziale Miteinander zu stärken - und das in einer als sozial benachteiligt geltenden Nachbarschaft, die durch geringes Einkommen und hohe Arbeitslosigkeit geprägt ist, aber auch viele hoch engagierte Bürgerinnen und Bürger aufweist. mehr »
Großes Interesse an Quartiersprojekten zum Klimaschutz
24.04.2018

Großes Interesse an Quartiersprojekten zum Klimaschutz

Trotz besten Wetters folgten über 30 Vertreterinnen und Vertreter von Bremer Initiativen unserer Einladung zu einer Informationsveranstaltung über den Förderaufruf „Kurze Wege für den Klimaschutz“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Das Umweltressort und energiekonsens unterstützten damit Initiativen bei der Bewerbung um Fördermittel. mehr »
Neues Fenster für Bundesförderung von Klimaschutzprojekten
10.04.2018

Neues Fenster für Bundesförderung von Klimaschutzprojekten

Unter dem Motto „Kurze Wege für den Klimaschutz“ ruft das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit in 2018 erneut Kommunen, Vereine, Genossenschaften und Religionsgemeinschaften dazu auf, Förderungen für Nachbarschafts- und Quartiersprojekte für verhaltensorientierten Klimaschutz zu beantragen. Von den „Kurzen Wegen“ haben im Land Bremen bereits zahlreiche Initiativen profitiert und es sollen noch mehr werden. mehr »
Umweltressort und Klimaschutzagentur unterstützen Initiativen
13.02.2018

Umweltressort und Klimaschutzagentur unterstützen Initiativen

In Deutschland liegen die durchschnittlichen Pro-Kopf-Treibhausgasemissionen bei 11 Tonnen pro Jahr. Um diese Werte zu senken und die gesetzten Klimaschutzziele noch erreichen zu kön-nen, ist die Aktivierung und Beteiligung aller gesellschaftlichen Akteure gefragt, wobei im All-tagsverhalten und in der Lebensweise eines Jeden ein wichtiges Minderungspotenzial gesehen wird. mehr »